Donnerstag, 31. Juli 2014

Update: Kakteen-Problem

Die Kamera funktioniert und nimmt fleißig zu jeder Tages- und Nachtzeit die Katzen der Nachbarschaft auf, die völlig unbeeindruckt den Garten inspizieren. Ob das Tier im Urlaub ist?

Dienstag, 29. Juli 2014

Kakteen-Problem

Seit dem letzten Jahr passiert es immer wieder über Wochen hinweg, dass neben dem Haus an einer bestimmten Stelle über Nacht "Kakteen" auftauchen. Man riecht es schon, wenn man die Terrassentür aufmacht, und das sind ca. 7 Meter bis zum Corpus Delicti. Es muss sich also um einen Fleischfresser oder Aasfresser handeln. Ein Pflanzenfresser könnte niemals solche Gerüche entwickeln. 
Wir tippen anhand des täglich zur Verfügung stehenden Beweismaterials auf einen Waschbär, Marderhund oder einen streunenden Hund. Seit Sonntag haben wir eine mobile Kamera installiert, um mit etwas Glück eine Aufnahme des Tieres bei frischer Tat sozusagen zu bekommen. 
Vorletzte Nacht hat es uns ausgetrickst und genau im toten Winkel der Kamera ... äh ... naja, Ihr wisst schon ... es war wieder ein frischer Kaktus da. Hätte die Kamera auch Ton, hätten wir zumindest das leise Kichern des Untieres aufnehmen können. Mal sehen, was die nächste Nacht bringt. Ich werde berichten, wenn sich etwas tut.

Freitag, 25. Juli 2014

FERIEN!

Endlich! Seit 10:10 Uhr ist das Schuljahr vorbei und hier wurden die Füße hochgelegt und einfach nur ausgeruht, gelesen oder im Internet gesurft. Und morgen wird ausgeschlafen. Aber sowas von. :0)

Freitag, 4. Juli 2014

Riesenblume


Die Amyryllis-Blumenzwiebel, die ich seit Anfang des Jahres im Keller gelagert hatte, hat spontan beschlossen, erneut einen Stengel zu bilden. Ich habe es gleich gesehen, als er erst wenige Zentimeter groß war und den Blumentopf nach oben gebracht um ihn ans Fenster des Esszimmers zu stellen. Es hat nur wenige Tage gedauert und nun blüht sie. Der Stengel ist über einen Meter gewachsen und wie man sieht, muss man nach oben schauen, um die Blüte anzusehen.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Neue Ernte


Selbst gezogene Erbsen aus dem Garten sind die allerbesten. Nächstes Jahr werden wir ein paar mehr anbauen.

 

Rechtliches

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - Az.: 312 O 85/98 - “Haftung für Links” hat das Landgericht Hamburg entschieden,dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte dieser Seite ggfs. mit zu verantworten hat. Dies könne - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller durch Links auf dieser Homepage erreichbaren Seiten und weise darauf hin, dass ich keinerlei Einfluss auf die Inhalte und auf die Gestaltung der durch Links von dieser Homepage erreichbaren Seiten habe. Die Nennung von Produkten und Marken anderer Hersteller oder Anbieter dient ausschließlich zur Information und stellt keine Empfehlung dar. Alle Rechte an Markennamen und Markenbegriffen, genannten Namen und Begriffe, liegen bei den jeweiligen Markeninhabern. Falls Sie vermuten, dass Inhalte dieser Homepage eines Ihrer Schutzrechte verletzt, teilen Sie mir das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann.