Dienstag, 24. Juni 2014

Neue Treppe

 
Gestern war es so weit. Unsere Eingangstreppe vor dem Haus wurde entfernt. Der Sandstein bestand aus der Sorte, die am liebsten Wasser aufnimmt und dann leise vor sich hin bröselt. Nun sollen die Stufen ausgetauscht werden. Der Steinmetz meint, die neuen Granitstufen halten dann 400 Jahre.
Der Versuch einer Reparatur durch eine andere Firma war fehl geschlagen und es sah leider hinterher viel schlimmer aus als vorher (man kann das Ergebnis an den Fugen im Vordergrund erahnen). Die Firma war anderer Meinung und dann beleidigt.

 
So sah es dann gegen Mittag aus. Momentan ist alles mit zwei Presslufthämmern bis auf den Betonunterbau abgetragen (Entschuldigung an die Nachbarschaft wegen der erneuten Geräuschbelästigung unsererseits).
Seit eben steht der LKW wieder vor dem Haus. Die Platten sind schon abgeladen und ich sause immer wieder einmal mit der Kamera ans Fenster um den Fortgang der Ereignisse für unser Haus-Fotoalbum zu dokumentieren.

Sonntag, 22. Juni 2014

Überraschung!

Erstaunlich, wieviel Wasser so aus einem winzigen Loch in einer Leitung im Heizungskeller fließen kann. Und auch erstaunlich, wieviel Arbeit man dann hat, wenn genau darunter die Kartons gestapelt sind, die morgen früh bei der Altpapier-Abholung an die Straße gestellt sein sollten und nun teilweise zu einer glibberige Masse mutiert sind. Ist es jetzt Pech oder Glück, dass heute Sonntag ist? Wahrscheinlich eher letzteres, denn vermutlich hatte ich es an einem anderen Tag nicht innerhalb von Minuten entdeckt.

Freitag, 20. Juni 2014

Neubau

 
 
In unserer Nähe, etwas außerhalb der Stadt wird ein gigantisches Logistik-Lager gebaut. Das, was man auf diesem Bild sieht, ist nur ein kleiner Bruchteil davon. Es wird sich nach der Fertigstellung wohl bis zu dem Steinhaufen im Vordergrund ausbreiten und Hunderte von LKWs werden über die nahe Autobahn an- und abfahren.
Manche befürworten das Projekt, da es Gewerbesteuer und Arbeitsplätze sichert. Andere setzen sich dagegen ein wegen Lärm, Verschandelung der Landschaft, Naturschutz und anderen Motiven. In ein paar Monaten werden wir sehen, welche Seite Recht hatte.
Das Unternehmen ist in der ganzen Zeit der Verhandlungen in meiner Empfindung erstaunlich ruhig geblieben und ist auf viele Wünsche eingegangen.
 
Ich überlege, was passiert wäre, wenn es sich nicht um ein Lager handeln würden, sondern um ein schwedisches Möbelhaus, das ja hier in der Umgebung einen neuen Standort sucht, oder ein Einkaufszentrum. Hätte es dann auch so viele Gegner gegeben?
 

Sonntag, 15. Juni 2014

Produkttest: Bitterschokolade





In Kranichstein haben wir nicht nur Birkenwasser gekauft, sondern auch diese Bitterschokolade aus Kasachstan. Ich konnte einfach diesen hübschen goldenen Ornamenten nicht wiederstehen. Nach einem ausgiebigen Test können wir sagen: Sehr lecker, kaufen wir wieder. Sie kann sich durchaus mit teurer Markenschokolade aus dem Inland messen.






Samstag, 14. Juni 2014

Weinberg-Nektarinen


Heute beim Einkaufen neu entdeckt: Weinberg-Nektarinen. Genau wie die Weinberg-Pfirsiche auch, haben sie eine platte Turban-Form. Sehr, sehr lecker. Und witziger Weise ist der Kern genauso geplättet wie das Obst selber. Vielleicht versuche ich wieder, die Kerne einzupflanzen. Im Garten wäre noch ein Platz für ein Obstbäumchen frei.

Freitag, 13. Juni 2014

Postkarte aus Schweden




Dienstag, 3. Juni 2014

Gerade beim Einkaufen

... da huscht doch tatsächlich eine kleine graubraune Maus direkt vor meinem Einkaufswagen quer über den Gang und verschwindet unter einem Regal. Ich mag Mäuse. Aber in einem Lebensmittelmarkt sind sie nicht so wirklich erwünscht. In einem anderen Markt am Ort sind es Spatzen, die sich dort heimisch fühlen. Wahrscheinlich wäre es einmal interessant, eine Tierdokumentation zu machen, wie sich Wildtiere der Zivilisation anpassen.
 

Rechtliches

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - Az.: 312 O 85/98 - “Haftung für Links” hat das Landgericht Hamburg entschieden,dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte dieser Seite ggfs. mit zu verantworten hat. Dies könne - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller durch Links auf dieser Homepage erreichbaren Seiten und weise darauf hin, dass ich keinerlei Einfluss auf die Inhalte und auf die Gestaltung der durch Links von dieser Homepage erreichbaren Seiten habe. Die Nennung von Produkten und Marken anderer Hersteller oder Anbieter dient ausschließlich zur Information und stellt keine Empfehlung dar. Alle Rechte an Markennamen und Markenbegriffen, genannten Namen und Begriffe, liegen bei den jeweiligen Markeninhabern. Falls Sie vermuten, dass Inhalte dieser Homepage eines Ihrer Schutzrechte verletzt, teilen Sie mir das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann.